Grafschaft Glatz (Schlesien) Neuigkeiten und Wissenswertes aus Schlesien

28.7.2021

Erster Hilfstransport nach Corona für den DFK Glatz.

Filed under: Neues aus Schlesien — Horst Ulbrich @ 10:00

Lange ist es her, dass uns ein Hilfstransport aus Deutschland erreichte. Corona hatte uns große Sorgen in der Sozialhilfe beschert. Aber nun sieht es besser aus und am 24.Juli waren die Malteser aus Telgte wieder mit wichtigen Hilfsmitteln, von Pampers, Rollatoren, Rollstühlen bis zum Elektrobett, bei uns. Ein Segen das es immer noch die ehrenamtlichen Helfer gibt.

    Zum Vergrößern  bitte Bild anklicken

Ein herzliches „Vergelts Gott“ wie wir Schlesier sagen. Nun können wir wieder den Bedürftigen Hilfe anbieten.

   

Der DFK Glatz hat sich nach der langen Coronapause wieder neu aufgestellt. Wie ich schon geschrieben habe.

Der Chor übt fleißig mit der neuen Chorleitung denn am 10. September singen wir beim Weinfest in Grünberg. Danach Beati Cantoris wie jedes Jahr am 24.10. Dazu kommen dann Weihnachtsfeste in Waldenburg und bei uns sowie Auftritte in den Seniorenhäusern und Kinderheimen.

Wer in Schlesien unterwegs ist:

Samstag 31.7. wieder deutscher Gottesdienst um 14 Uhr im Kloster der Klarissen in unserer Straße und herzliche Einladung zum Kaffee in unserer Geschäftsstelle von 11 bis 14 Uhr.

Und noch ein Hinweis:

Durch unsere Arbeit in der Heimat der Schlesier habe ich viele Anfragen zu Renovierungen der Denkmäler in der Grafschaft. Eine wichtige Arbeit gegen das Vergessen, aber leider fehlen uns dazu die finanziellen Mittel. Gäbe es zu den Projekten Sponsoren könnte vieles realisiert werden. In der momentanen Situation ist das leider nicht zu schaffen. Aber hier noch einmal unsere Bankverbindungen. Vielleicht gibt es mal eine Erbschaft oder große Spende. Dann werden wir sofort aktiv und werden die Denkmäler aus deutscher Zeit für die nächsten Generationen renovieren und erhalten.

Schlesienhilfe: DE 02 4945  0120 1112 5511 79

DFK Vereinskonto DE76 4945 0120 1112 5528 54

Bericht

Horst Ulbrich

1 Kommentar »

  1. Gerne haben wir die Hilfsmittel zu Euch gebracht und hoffen
    das wir vielen Menschen damit helfen konnten. Danke für den netten Bericht.
    Hoffendlich macht es uns die vierte Pandemiewelle in Deutschland
    nicht wieder unmöglich im Oktober nach Schlesien zufahren um erneut Hilfsmittel
    zu bringen.

    Kommentar by Rita Hüser — 28.8.2021 @ 19:01

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress