Grafschaft Glatz (Schlesien) Neuigkeiten und Wissenswertes aus Schlesien

24.3.2019

Neue Tafel am Holocaustdenkmal in Glatz

Filed under: Neues aus Schlesien — Horst Ulbrich @ 13:59

Wie schon geschrieben wurde die Tafel am Denkmal professionell abgesägt und gestohlen. Die Anzeige bei der Polizei hatte leider keinen Erfolg, daher war es wichtig, sich Gedanken um die Finanzierung einer neuen zu machen. Dazu hatte ich dem Bürgermeister geschrieben, dass der DFK und Stadt Glatz zu gleichen Teilen die Kosten übernehmen könnten. Leider ist das Gelände Eigentum der Jüdischen Gemeinde und die besteht wohl nur noch auf dem Papier. Daher war eine Unterstützung auf privatem Gelände von Seiten der Stadt nicht möglich. Der Bürgermeister erwägt eine Übernahme des Geländes durch die Stadt, aber das kann dauern.

Danach sollte eine Bürgerinitiative gegründet werden und der DFK ein Spendenkonto zur Verfügung stellen. Das war wegen der Probleme bei der Bank nicht möglich. Wohl wegen unserer Steuerfreiheit. Am Ende hatte ich beschlossen: Die Tafel wird gefertigt und angebracht, ich suche Sponsoren in Deutschland.

                                  

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.  In der Mitte die gestohlene Tafel aus Metall.

Henryk Grzybowski und Michael Cyprys hatten schon bei privaten Bürgern der Stadt etwas gesammelt und waren dann auch bereit die Organisation zu übernehmen. In Absprachen mit Herrn Roese, er hatte vor Monaten ein Referat zum Jahrestag der Synagoge gehalten und einer Korrektur von H.P. Keuten, unserem Germanisten ist nun auch ein verständlicher Text entstanden, der auch gut in die polnische Sprache zu übersetzen war. Ein Steinmetz, der auch die hebräischen Buchstaben setzen konnte wurde gefunden und so gelang es am 22.3. 2019 die neue Tafel zu enthüllen. Zu der Zeremonie wurde noch einmal an die Zerstörung der Synagoge erinnert, Michael Cyprys, ein Kenner Israels, wo er schon viele Male gewesen ist, sang auch ein Lied in hebräischer Sprache und zur Enthüllung wurde auf einem Horn geblasen.

 

Ein gelungenes und überaus wichtiges Projekt für das ich Euch um Spenden zur Finanzierung bitte.

Konto: Schlesienhilfe DE02 4945 0120 111 255 1179

Ein herzliches Vergelts Gott.

Bericht: Horst Ulbrich

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress